JanaLuna

Alter: 26
 



Werbung



Blog

mood: so ganz okay. bisschen müde. music: one love.

lala.

gestern erstes wiedersehn nach einwöchigem bayern-urlaub mit den eltern. hatte mich sehr drauf gefreut ihn wiederzusehn, aber ich hab mich sehr erschrocken als ich ihn gesehn hab. hat die weisheitszähne frisch gezogen bekommen und dementsprechend soooooooooooo backen... hoffentlich geht die schwellung schnell zurück! heimgekommen, und vorn pc. bis eben, kurz was gegessen, jetz sitz ich wieder hier. und gleich gibts dann nochma richtig essen (: anschließend geh ich in die badewanne. mirs kalt. das letzte mal baden war ich mit ihm (: DAS war schön.. sehr romantisch, mit bier :D trotzdem toll.

morgen geht die schule wieder los. ich weiß nich ob ich lachen oder heulen soll. aber wird bestimmt wieder lustig. bis auf die tatsache, dass um 5 vor halb 6 der wecker klingelt x(

 

19.10.08 18:49


möööp.

ihr habt recht, es ist nicht gut was ich mache. garnicht gut..

es war nicht gut, dass ich mich seit freitagmittag bei niemandem außer ihm mehr gemeldet habe, bis heute morgen/eben. ich habs mir versaut. freitag kam er her. spät, erst um 9. gestern morgen ist er heim, hatte mehreres noch zu tun. bin dann um viertel vor 6 in den zug zu ihm gestiegen. ich hatte angst für gestern abend irgendjemandem bescheid zu sagen, dass ich nicht mitkommen würde, was wahrscheinlich eh allen klar war. hat sich auch niemand bei mir gemeldet, was eigentlich logisch scheint. ich würde auch niemandem hinterherlaufen. er kam erst später nach hause, sodass ich die hälfte des abends alleine in seinem zimmer saß und fernseh geguckt hab.. (und ein herz aus kerzen gemacht hab). es hat mir nix ausgemacht zu wissen, dass meine freunde irgendwo party machen und vllt sauer auf mich sind. heute morgen dann ein mega schlechtes gewissen gehabt.. ich muss das echt ändern, einen ausgleich finden, sons gibts bald den großen knall.

trotz allem war das wochenende wiedermal der knaller. ich freu mich schon so aufs nächste. samstag gehts dann mit meinen freunden auf ne disco oder oktoberfest im nachbardorf. er will mit. ich freu mich sehr drauf.

morgen zu ner freundin referat machen. und morgen abend orchester :/ .. aber jetz erstmal ne runde schlafen

 

21.9.08 13:20


ich lass meine freunde im stich..

ach fuck.

es gibt keinen stress mehr mit den eltern, nich mehr mit ihm. absolut nix. alle mögen sich und er kann kommen und ich kann gehn wann ich will. pure harmonie - NEIN!

denn meine freunde machen stress. und das belastet mich sehr. ich weiß genau dass ich samstag nich mit ihnen kommen werde obwohl wir schon so lange nix mehr miteinander gemacht haben, und trotzdem hab ich gesagt mal sehn. wie immer. ich käme entweder mit oder wär bei meinem freund (wo ich dann ja auch bin). und sie wissen genau dass ich nich mitkommen werde. ich müsste prioritäten setzen..

was ist mir am wichtigsten? was finde ich am schönsten?

EIN ABEND MIT MEINEM FREUND. und er ist mir am wichtigsten. steht über meinen freunden, meiner familie. und das seit fast 7 monaten.. aber wie macht man das den leuten klar, die immer für einen da warn, als man noch niemanden hatte der einen so liebt, mit dem man jeden wochenendtag verbringen kann, mit dem man nicht alleine ist? den leuten, die plötzlich nur noch 2te geige sind und nix mehr von mir haben. (fast) garnix mehr. gemeinsame zeiten sind so selten geworden.. und ich muss sagen ich bin glücklich. glücklich damit, dass ich ihn hab und wenn er mal keine zeit hat jederzeit freunde. purer egoismus.

aber ich kann und WILL es nicht ändern.. denn das schönste ist bei ihm zu sein und zu wissen er ist für mich da. und ich kann bzw will nicht sagen ich mach heute abend mal was mit meinen anderen freunden. dann ist er enttäuscht.

für meine freunde klingt das wahrscheinlich wie die größte schnulze überhaupt und es geht ihnen allen furchtbar auf den wecker, aber das liegt dann dadran, dass sie selbst das nicht haben und nicht wissen wie es ist.. in der situation zu stecken?

ach man. sie waren eig immer für mich da, warum lass ich jetz alle im stich?

♥?

 

 

17.9.08 19:57


manno.

heute blöder tag. ich fühl mich grad sau dick, doof.. keine ahnung. ich merk selbst dass ich in letzter zeit irgendwie immer mehr zunehm, sieht man vor allem am bauch. ich bin eigentlich sehr dünn, also war ich mal. dann mittel und jetz werd ich schon dicker als mittel. heute hat einer aus meiner ehemaligen klasse gemeint "charly, hast du zugenommen??" ich weiß nich obs ernst war oder spaß, aber ich weiß ja selbst dass es stimmt. sport hab ich das letzte mal im schulsport gemacht, ansonsten mach ich GARNIX mehr. traurig. und ich fühl mich extrem unwohl in meiner haut momentan. heute morgen dann nen zopf gemacht, hab ich nich oft und mein freund meinte eben "lässt du morgen die haare wieder offen?" wieso sagt er nich gleich dass es scheiße aussieht. ich hatte auch mal wieder riiesen schwitzflecken. obwohl ich nich weiß woher das kommt, ich hab richtige probleme damit. ich hab millionen deos aber nix hilft, obwohl ich jeden morgen vor der schule dusche. im bus hab ich keinen sitzplatz bekommen ALS EINZIGE und hatte bei gefühlten 40° meine dicke jacke an, damit man die schwitzflecken nich sieht. das macht echt fertig. alles heute. mein ego is grad am tiefpunkt. hunger hab ich aber ich mag nix essen und meine mutter ist sauer, weil ich so motzig nach hause gekommen bin. freitag mathe und ich kann NIX.

ach, alles dumm. was is bloß heute los ?

 

10.9.08 16:02


ladidada

heute soo viel für die schule gemacht. richtig geile deutschinterpretation geschrieben, für mathe und chemietest morgen gelernt usw., das erste mal wieder richtig hausaufgaben gemacht. wenn man sich zusammenreißt gehts. ich muss erstmal wieder richtig reinkommen. aber geiles gefühl, so richtig viel geschafft zu haben! ich sollte ihn jetz eigentlich anrufen, aber ich wollt vorher noch schnell bloggen.

kirmes gut rumgekriegt und es war viiel viel besser als erwartet. nur meine stimme hat gelitten, und zwar sehr. ich krieg seit freitag kaum nen ton mehr raus..

er war samstag hier und wir warn nich auf kirmes. er hatte keine lust, nur meine freunde ham das nich so ganze vestehen können. naja..

ich freu mich derbst aufs wochenende, kein plan wieso. bin freitag&samstag mit ihm zusammen, schlafen zusammen ein und wachen zusammen auf. toll♥ eigentlich fast jedes wochenende so, aber ich hab das gefühl dieses wird was besonderes

gute nacht! ♥

9.9.08 21:09


hänger

komischer tag.

heute morgen normal aufgestanden, halb 6. geduscht, anscheinend zu lang und dann völlig verpeilt unter zeitdruck noch sachen zusammengepackt, mit dem resultat dass ich meine mappe vergessen hatte. das bedeutet, ich hätte genausogut zushause bleiben können. diese scheiß gewohnheit in der 11 so dolle mappen zu nehmen wo aaallleeeessss rein kommt. und dann ohne dumm da stehn. in der grundschule hat mal eine ihren schulranzen vergessen, das war heute ungefähr so. trotzdem mit halsweh und der schlechtesten laune überhaupt irgendwie durch 6 stunden gemogelt und nach dem essen erstmal 2 stunden geschlafen. auch ne scheiß angewohnheit. nach der 6ten gehts ja, aber wenns dann 8 stunden sind wirds heikel. aber irgenwie gehts nie ohne, ich bin einfach viel zu müde wenn ich aus der schule komme. und viel zu demotiviert irgenwelche hausaufgaben zu machen. das problem is, dass ich die nachdem ich geschlafen habe dann auch nich mehr mache, erstens zu spät, zweitens zu müde (!) und drittens unmotiviert wie sau. schule läuft im moment eh scheiße. ich hab angst dass ich die 11 nich pack. und das liegt alles an mir mir mir. wär ich nich so faul.. und so schlecht in mündlich. ich bin so richtig schlampig. es meinten bereits 4 leute zu mir ich pack die 11 nich weil ich so ne einstellung hab wie ich hab. wenn ich mal keine probleme hab mach ich mir welche. heute mathetest in den sand gesetzt und schlechten lateinvoktest zurückbekommen. ich muss mir in den arsch treten. heute abend messdienen und sons nix mehr. das mit hobby und job suchen hat nich geklappt wie man sieht. ich häng den ganzen tag daheim rum. und hab kein geld. und irgendwie ja auch keine zeit.

4.9.08 16:15


my life be like - grits

heute beim frauenarzt gewesen. mein 2tes mal, die erste untersuchung. dafür dass ich so ne riesen angst hatte, wars garnich ma sooo schlimm. aber trotzdem.. irgendwie seehr unangenehm. ich hätte jubeln können als ichs hinter mir hatte. und dass jetzt alle sorgen damit ausgelöscht wurden. zurück bleiben wir, unendlich glücklich dass nichts passiert ist!

mir sind 97438 steine vom herzen gefallen. es war doch schon sehr belastend. aber jetzt ist alles vorbei. ich kann wieder mit klarem kopf denken.

erst um viertel vor 7 heim gekommen deswegen. "wir waren eis essen und so!". hauptsache man kriegt nicht mit was die  tochter so treibt. dann wär die hölle los. ich wär tot. und wahrscheinlich wär er nie mehr hier.

jetz relativ müde. keine hausaufgaben gemacht, aber dafür heute sehr viel geschafft, daher eher unwichtig. in wenigen minuten ruft er an. hab ich eigentlich schon erwähnt dass es bereits länger als ein halbes jahr ist? soo lange... nein - eigentlich nicht. aber es wird noch lange werden. da bin ich mir sicher ♥♥

am wochenende hier kirmes. er will nicht mit hin, ich hab freunde die mich da haben wollen. er will aber was mit mir machen. also, was tun? ganz einfach, freitag auf kirmes gehn, für samstag bei den freunden irgendne ausrede einfallen lassen oder sich garnicht melden und er kommt her. so haben doch alle was davon. ach, ich bin ja soo beliebt:D

3.9.08 20:41


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de